Dispute Resolution Workshop
Unter Beobachtung.

22. März 2019
Workshop
Frankfurt am Main

Wir laden Sie zu einem spannenden Tag mit einer praxisnahen Fallstudie zum Thema

„Dieselgate, DFB und schwarze Kassen: Unternehmen im Fadenkreuz von nationalen und internationalen Ermittlungen“ ein.

Im Rahmen der Fallstudie klären Sie mit uns einen spannenden Korruptionsfall auf und nehmen an interaktiven Ermittlungsmaßnahmen teil. Jeder Teilnehmer erhält dabei die Gelegenheit, selbst Lösungen zu entwickeln – zugleich wird natürlich auch verraten, wie entsprechende Mandate in der Praxis bearbeitet werden. Sie haben die Möglichkeit, hinter die Kulissen unserer Dispute Resolution-Abteilung zu blicken und können sich am Abend mit unseren Anwälten bei einem attraktiven Rahmenprogramm intensiv austauschen.

Erfahren Sie alles über unser Referendarprogramm, den Berufseinstieg und die Entwicklungsmöglichkeiten im Bereich Dispute Resolution.

Selbstverständlich übernehmen wir Ihre Übernachtungs- und Anreisekosten für diese Veranstaltung.

Freitag, 22. März 2019
  • 10:00 Uhr
    Begrüßung
  • 10:30 Uhr
    Beginn des Workshops
  • 18:30 Uhr
    Ende des Workshops
  • ab 20:00 Uhr
    Gemeinsames Abendprogramm

Bewerben Sie sich als fortgeschrittener Student der Rechtswissenschaften, Referendar oder Berufseinsteiger (m/w/d). Senden Sie dazu bitte Ihre vollständige Bewerbung per E-Mail an recruitment.­germany@­linklaters.­com.

Bewerbungsschluss ist am Sonntag, 10. März 2019.

Ansprechpartner
Tanja Baumgartner
Linklaters LLP
Tanja Baumgartner
Recruitment
+49 69 71003 231
E-Mail